Archiv für Ortschaften

IKEK Mittel aus dem Dorferneuerungsprogramm 2021

Liebe Mitbürger *innen,

Gute Nachrichten zum Osterfest:
Steinheim erhält insgesamt rund 320.000 € für die IKEK Projekte unserer Ortschaften aus den Mitteln zur Dorferneuerung für das Jahr 2021, auch in Vinsebeck kann jetzt mit dem Dorfplatz gestartet werden.
Alle Informationen unter:

Carsten Torke
Bürgermeister

Bürgermeister Carsten Torke freut sich über neues IKEK-Projekt in Steinheim-Bergheim

Steinheim – „Es hat sich gelohnt,“ stellt Steinheims Bürgermeister Carsten Torke zufrieden fest, als er sich jetzt überzeugte, wie die Umgestaltung des früheren Schulhofs in Bergheim mit dem ersten Bauabschnitt im IKEK-Prozess zu einem lebendigen Ort der Begegnung für Jung und Alt geworden ist.

weiterlesen …

© QUELLE: Westfalen-Blatt

Neue Freifläche wird zur „grünen Lunge“

Steinheim – Ideen und Wünsche gab es bereits seit langer Zeit, das Wohnquartier „Marien-/Kesselstraße“ neu zu gestalten und aufzuwerten. Im IKEK-Prozess gewann die Idee eine neue Dynamik, weil sie als wichtiges Projekt für die Dorfentwicklung erkannt wurde. Bürgermeister Carsten Torke zeigte sich erfreut, dass zwischen 2018 und 2020 die Kaufverhandlungen mit drei Eigentümern erfolgreich geführt wurden, so dass jetzt der Abriss von drei Schrottimmobilien beginnen konnte.

weiterlesen …

 
© QUELLE: Westfalen-Blatt

Grevenhagener können Richtfest ihres Dorfgemeinschaftshauses feiern „Triumph des Ehrenamtes“

Steinheim-Grevenhagen (WB/nf). Im März des Jahres hat die Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses Grevenhagen begonnen. Mit dem Richtfest wurde jetzt die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert, als Stefan Mika von der Firma Holzbau Taxus (Brakel) den Trinkspruch ausrief („Hier steht das Haus in voller Pracht, durch fleißige Hände wahr gemacht“) und traditionell ein Glas zerschmetterte.
weiterlesen …

 
© QUELLE: Westfalen-Blatt

Bürgerradweg bei Steinheim nun offiziell freigegeben

Steinheim-Ottenhausen. Das Radwegenetz ist oftmals wie ein Puzzle, in dem immer wieder Teile fehlen. Der Verein Ländlicher Raum Aktiv hat sich zum Ziel gesetzt, diese Lücken zu schließen und die fehlenden Teile ins Puzzle einzusetzen. „Wir haben in drei Jahren rund 3,6 Millionen Euro für ein ortsübergreifendes Radwegenetz zwischen Steinheim und Lippe generieren können – und es stehen noch einige Projekte aus”, erklärt Vereinssprecher Wolfgang Diekmann. Jetzt konnte eine weitere Lücke zwischen Ottenhausen und Steinheim geschlossen werden.

weiterlesen …
 

© QUELLE: Neue Westfälische

« Ältere Beiträge